Lauschen Bewegen Musizieren

"Lauschen Bewegen Musizieren" ist eine musikpädagogische interaktive und partizipative Musikaufführung für Kinder. Es gibt mehrere jahreszeitbezogene Programme, die einzeln oder in Serien gebucht werden können.

Die Programme eigenen sich für Kindergartenkinder, aber auch für Grundschulkinder der ersten Klassen.

 

Entwickelt hat sich das Programm aus jahrelanger musikpädagogischer Tätigkeit mit KIindergartengruppen und in Einzelförderungen. Durch die Kombination mit dem Puppenspiel, das ich im Rahmen des KlangSpiel-Theaters ausübe habe ich das pädagogische Programm im letzten Jahre zu einer partizipativen Aufführung weiterentwickelt, die ich seit Januar 2020 anbiete.

 

Ab dem 1. März bin ich wieder zu 100 % freiberuflich tätig und kann mit meinem Programm einzeln oder in Serie (über einen bestimmten Zeitraum, meistens einmal wöchentlich) gebucht werden.

Die Aufführungen finden im allgemeinen in den Räumlichkeiten des Kindergartens oder der Schulen statt. Sie können aber auch in Theaterräumen (auf Festivals o.ä.) aufgeführt werden.

 

 

Durch die Kombination von Puppenspiel und Anregung der Kinder singend oder mit einer Kinderharfe ins Geschehen einzugreifen, entsteht ein künstlerisches Gesamterlebnis, das sich jedes Mal neu ereignet. 

 

Achtung: die Zuschauerzahl ist begrenzt auf maximal 8 Zuschauer*innen. Eine Vorstellung dauert ca. 25-30 Minuten und kann  mehrfach hintereinander durchgeführt werden.

 

 

 

Anke Stumpp

 

Anke Stumpp, geboren 1964, ist gelernte Erzieherin mit Waldorf-Ausbildung. Sie arbeitete in verschiedenen Kindergärten und pädagogischen Einrichtungen.

 

Nach einer musikalischen Zusatzausbildung und einer Ausbildung zur Puppenspielerin ist sie inzwischen freiberuflich tätig. Mit "Lauschen Bewegen Musizieren" hat sie für das KlangSpiel-Theater ein interaktives partizipatives musikalisches Programm für Kindergartenkinder und Grundschulkinder entwickelt, bei dem sie Stimme und Instrumente einsetzt.  Sie bietet auch figurentheaterpädagogische Programme mit Puppen sowie mit dem figurello-Puppentheaterkoffer (c) an.

Anke Stumpp ist Mitglied des UNIMA-Arbeitskreises „Figurentheater und Pädagogik“ und Ensemblemitglied des KlangSpiel-Theater.

 

 

 


Frühling

Im Frühling erwacht die Natur. Die Blumen beginnen zu blühen, die Vögel kommen aus dem Winterquartier zurück und zwitschern. 

Der Sonne gleich wecken wir die Natur mit Liedern, Rhythmen und Instrumenten aus dem Winterschlaf.

Dabei ist der kleine freche Renftel vom Knüllwald und bringt so manches durcheinander.

 


Sommer

 Im Sommer zirpen die Grillen, es rauschen Bäche. Wir gehen (musikalisch) schwimmen und Wandern.

Bienen summen. Aber manchmal regnet es auch oder es gibt ein Gewitter.

Natürlich ist auch der freche Renftel wieder dabei.



Die Webseite ist noch im Aufbau begriffen. 

Weitere Programme werden in Kürze aufgeführt